Meine Highlights 2017 – Jahresrückblick

Meine Lieben!

What the… schon wieder ist ein ganzes Jahr – 365 Tage, 52 Wochen & 12 Monate – um! Ich weiß, das sagt man irgendwie immer – allerdings fühlt es sich für mich diesmal besonders krass an. Denn in diesem Jahr gab es privat wie beruflich so viele lebensverändernden Dinge, wie noch nie in meinem Leben zuvor. 

Die letzten Jahre gab es immer einen XXL-Jahresrückblick, sodass ich ihn immer in zwei Parts aufteilen musste. Das war etwas mühselig & irgendwie einfach zu viel Inhalt auf einmal. Deswegen dachte ich mir, dass ich ihn dieses Jahr ein wenig komprimiere & viel eher in einzelne Themen aufteile, ähnlich wie bei meinen “My life in pictures”-Life Updates/Monatsrückblicken. Finde ich irgendwie besser, weil strukturierter und kürzer. Seid ihr da ebenfalls meiner Meinung? 🙂


Damit nicht schon die Einleitung alles sprengt, legen wir einfach direkt mal los:


REISEN

Beginnen wir mit meinem Lieblingsthema, dem Reisen. 2017 war ich ziemlich viel unterwegs, was vor allem daran lag, dass ich durch meine Selbstständigkeit (dazu später mehr) zeitlich viel flexibler war und somit auch mal spontan verreisen konnte. 

Gleich Anfang des Jahres ging es für eine Wellness-, Gourmet- & Skipressereise (meine Lieblingsmischung!) in die Schweiz, genauer gesagt nach Merlingen (Thunersee) ins Hotel Beatus,  Schönried ins Hotel Ermitage und auf dem Nachhauseweg auch noch spontan für ein paar Stunden in die Schweizer Hauptstadt Bern



Und nur zwei Wochen später ging es schon zur nächsten Pressereise diesmal nach Südtirol (Ridnauntal) ins Family-und Spa Resort Schneeberger, ebenfalls mit den Themen Wellness, Skifahren & Food. Hinzu kam allerdings noch der Punkt “Biathlon”. Hier konnte ich zusammen mit meiner Mum meine ersten Erfahrungen im Langlaufen & Schießen sammeln. Was eine coole Erfahrung! 



Ende Februar war ich spontan ein paar Tage in Sachsen, eine Übernachtung davon verbrachte ich an einem meiner absoluten Lieblingsorte – der sächsischen Schweiz/Bastei. Nicht umsonst habe ich den dazugehörigen Blogpost “Faszination Natur Pur” genannt. Außerdem habe ich mir in Leipzig das Musical DISNEY ON ICE angeschaut, die Städte Leipzig & Dresden mal wieder besichtigt & zur guter Letzt in der Nähe die Moritzburg, welche der Drehort von einem meiner absoluten Lieblingsweihnachtsfilme “Aschenbrödel” ist, erkundet. Ein Kurztrip mit einem Highlight nach dem anderen! 🙂




In den Osterferien im April ging es für zehn Tage nach Portugal, genauer gesagt auf die beiden Inseln Madeira & Porto Santo. Die ersten Tage verbrachten wir auf der kleineren & unbekannteren von beiden PORTO SANTO, die Woche danach auf der “Blumeninsel” Madeira. Beides hatte seinen ganz eigenen, faszinierenden Charme und ich denke noch sehr gerne an die Reise zurück – auch, wenn dort meine alte Kamera kaputt gegangen ist. 😉


Im Mai standen gleich zwei Pressereisen für mich an: die Eine ging auf die holländische Insel Texel, wo es um diese Jahreszeit von Lämmern nur so wimmelte – und für die Zweite fuhr ich nach Österreich ins idyllische Kärnten, um die Landschaft & die Campingplätze der Region zu erkunden. 

Im Juni stand der Roadtrip nach Frankreich an: von München, über den Comer See, Sanremo & Monaco ging es nach Südfrankreich, wo wir die meiste Zeit unseres Trips verbrachten. Beendet haben wir unsere Reise mit einer Übernachtung in der Schweiz, genauer gesagt in Genf. Dieser Roadtrip war mal eine ganz andere Art von Reisen für mich – hat mir aber wahnsinnig gut gefallen jeden Tag etwas völlig neues zu Sehen und in weniger als zwei Wochen ganze vier Länder zu bereisen und dabei über 2.500km mit dem Auto zurückzulegen. 



Den weiteren Sommer verbrachte ich dann hauptsächlich in München & Umgebung. Auch mal schön. 🙂

Im Oktober ging es dann aber weiter: für ein paar Tage war ich für eine Pressereise in den schönen Schwarzwald zum Wandern & Co. eingeladen! Ein Blogpost dazu steht noch aus, kommt aber bald – versprochen! 

[ Werbung / AD, weil Markentaggung + Erwähnung Pressereise ] 💫Traveling is always an adventure – it doesn’t matter where you’re going! 💫 #nearby or #faraway 💓🙏🏻 By the way: How cute is this little cat I met during my last #presstrip to #blackforest , #yach !? 🐱😻😽_________________________________________________________ Today it’s time for a #newadventure : I’m flying to #glasgow , #scottland ✈️ Looking so forward to this #bloggertrip 🙏🏻😍 ! Join me @ Instagramstories 🤩 And if you have any #insidertipps for me -> write me! Have a nice weekend! xx _________________________________________________________ #blogger_de #germanblogger #munichblogger #blogger_muc #travelblogger #travelblogger_de #reiseblogger #kitten #kitty #catlover #cutiepie #schwarzwald #pressereise #bloggerreise #happygirl #wandern #travelistheonlythingyoubuythatmakesyouricher #schottland #elzach #travellover
Ein Beitrag geteilt von J O S E P H I N E R O Y 2⃣4️⃣ (@littlediscoverygirl) am




Zum Ende des Jahres stand für mich noch einmal ein riesengroßes Highlight an:
ich wurde zu einer Bloggereise nach Glasgow, also Schottland für ein verlängertes Wochenende eingeladen! Ein paar erste Impressionen gabs ja schon auf Instagram zu sehen für euch! Stay tuned for more my loves 😉 ! Die Stadt ist der Wahnsinn! Und erst die tollen Leute, die ich dort erst kennengelernt habe.. ich freu mich schon so euch mehr zu erzählen! 

[ unbezahlte Werbung / AD / Presse-/Bloggerreise ] Had another perfect day in #glasgow, #scotland 💓🤩 Today we saw the inspiring street art of this amazing city! 💥🎨 This one was my absolute favorite @rogueoner !! Watch the whole story @ instagramstories 🎥 I had so much fun with all the guys here , especially with my lovely Spains @carlosarnelas @woman_word 💓🙏🏻 ! I will miss you both 😿 ! But now: it’s party time !! 🎉🎈Have a nice evening! xx _________________________________________________________ #blogger_de #blogger_muc #munichblogger #germanblogger #glasgowstyle #peoplemakeglasgow #ScotSpirit #YOYP2018 #yearofthepeople #streetstyle #artlover #streetstylelover #bloggerfriends #travelblogger_de #travelblogger #reiseblogger #graffiti #graffitiart #streetarts #streetartglasgow #scotlandgraffiti #rogueone
Ein Beitrag geteilt von J O S E P H I N E R O Y 2⃣4️⃣ (@littlediscoverygirl) am



LIEBLINGS-KOOPERATIONEN


LIFESTYLE: Mein absolutes Highlight (und zwar nicht nur im Bereich “Lifestyle”) war ganz klar die Jochen-Schweizer Challenge im vergangenem Oktober! Ich habe noch nie so einen coolen, witzigen & abwechslungsreichen Tag voller Power , Emotionen & Teamgeist gehabt! 🙂 

TRAVEL: Das ist irgendwie immer der schwierigste Punkt für mich – egal ob man mich nach meinem Lieblingsreiseort, meinem Lieblingshotel etc. fragt. Deshalb kann ich diesen Punkt nicht eindeutig beantworten und verweise lieber noch einmal zu meinem Punkt weiter oben “TRAVEL”. Es war einfach alles wunderschön & einzigartig auf seine Art! 🙂

FASHION: Hier habe ich zwei! Zum einen die Zusammenarbeit mit FOSSIL (ich liebe meine Smartwatch noch immer sehr & trage sie fast täglich + die Fotos sind einfach meine absoluten Lieblingsfotos des Jahres geworden!) und zum anderen mit meinem mittlerweile Langzeit-Kooperationspartner DOCKERS. Wir haben in diesem Jahr sowohl einen Sommer- als auch einen Herbst/Winter-Look zusammen gestylt & das Ganze inkl. coolem Gewinnspiel! 



{Werbung} Freunde! 🙌🏻 Ich hoffe euch geht’s gut & ihr hattet zwei (?) wundervolle Feiertage! 😌💕 Ich für meinen Teil muss zwar sagen, dass die Tage so wie jeder andere auch waren #selbstundständig #selbständigkeit but: #ilovemyjob #lovewhatyoudo #liebewasdutustunddumusstniewiederarbeiten 😅 Aber auch bin zumindest ein wenig zu Ruhe gekommen, hab wieder ein Buch gelesen, mich dabei in eine Kuscheldecke gewickelt & Tee mit Honig getrunken ☕️🍯 💕 #chillmodeon Außerdem war ich an der frischen Luft & mit meinem Hund und meiner Mama @renateroyautorin Gassi 🍁🍂🐶 ! Dabei ist dieses Foto mit meinen neuen , tannengrünen 🌲 Schuhen von @dockersbygerli entstanden! Ich liebe sie, da sie nicht nur schick aussehen , meine Füße warm halten – sondern auch noch irre bequem sind! 🙏🏻🙌🏻 { Natürlich hatte ich auch noch eine Jacke zum Spazierengehen an haha, fürs Bild wurde diese nur ausgezogen 😂 ] Habt einen schönen Abend! Morgen muss ich mega früh raus – denn es geht zu einem #Casting nach #Stuttgart – generell ist morgen mega viel geplant also schaut auf jeden Fall vorbei in meinen Instagramstories 🎥🙌🏻💕 xx ____________________________________________________ #blogger_de #blogger_muc #germanblogger #munichblogger #dockersbygerli #autumnoutfit #herbstoutfit #autumngirl #actress #schauspielerin #schauspieler #fashionblogger_de #modeblogger #ootd #autumnlook #happygirl #dreaminggirl #autumnvibes #autumnstyle #herbstmode #herbstlook #littlediscoverygirl
Ein Beitrag geteilt von J O S E P H I N E R O Y 2⃣4️⃣ (@littlediscoverygirl) am

[Werbung] #throwbacktime to these sunny & warm days of autumn 🍁🍂💛🧡🔆 Photo of course by lovely @fleurrly 📷 ____________________________________________________ Oh mein Gott ich kann’s kaum glauben, dass ich vor nicht einmal zwei Wochen noch so rumlaufen konnte 🙈💕 ! Jetzt bei diesen sibirischen Temperaturen (& das alles auch noch OHNE Schnee 🤨❄️☃️ ) erfriere ich ja sogar fast in meiner dicksten rosafarbenen Winterjacke, die ihr bestimmt noch aus dem letzten Winter kennt ☺️ ! Dazu passen meine neuen Boots von @dockersbygerli , die ihr auf dem Foto sehen könnt, natürlich perfekt dazu #girlystyle 💓🤩 ! Den Style seht ihr bestimmt auch bald mal in Kombi! 😏 Das aller coolste an ihnen ist einfach, dass sogar die Sohle rosa ist! #rosaoverload #iaminlove Ich hoffe ihr hattet einen schönen Tag, morgen ist schon wieder der letzte Arbeitstag der Woche #friyay🎉 ! Da geht’s für mich mal wieder ans @galileo – Set 🎥 zusammen mit meinem lieben @lucardio14 – ich freu mich auf dich 😗🙌🏻😍 ! Habt nen schönen Abend! xx __________________________________________________________ #blogger_de #blogger_muc #munichblogger #germanblogger #actress #schauspielerin #schauspieler #actor #germanactor #germanactress #autumnstyle #ootd #autumnoutfit #herbstoutfit #herbststyle #dockersbygerli #shoeslover #shoelover #happygirl #englischergarten #egarten #fashionblogger_de #modeblogger #stylegoals
Ein Beitrag geteilt von J O S E P H I N E R O Y 2⃣4️⃣ (@littlediscoverygirl) am


PRIVAT

In meinem Privatleben haben sich vor allem zwei riesengroße Dinge getan, die eine Sache schön, die andere eher weniger. Aber beides ganz sicher ein großer Schritt in eine komplett andere Richtung, voller neuer Erkentnisse, Höhen & Tiefen mit allem was dazu gehört. Ich möchte schon fast sagen “in ein komplett neues Leben”. Ich habe mich wahnsinnig weiterentwickelt, bin in diesem Jahr durch all die neuen Erfahrungen sehr erwachsen geworden und weiß nun vor allem eines in Leben: was ich will – und was nicht. Und auch, dass das eigene Glück nicht von anderen Menschen abhängig ist. Ich selbst & vor allem meine Einstellung zu Dingen im Leben ist viel entscheidender, ob ich glücklich bin oder eben nicht. 

Konkret handelt es sich zu einen um meine Selbstständigkeit, die nun schon fast ein Jahr existiert. Meinen ausführlichen Blogpost dazu findet ihr übrigens HIER. Vermutlich werde ich im Februar/März dazu noch einen gesonderten Artikel á la “Ein Jahr Selbständigkeit” verfassen. 

Zum anderen spreche ich von dem “Aus” meiner über 5-jährigen Beziehung mit Peter. Selten habe ich einen so emotionalen, persönlichen Blogpost geschrieben, wie zu diesem Thema. Mein Leben hat zu diesem Zeitpunkt eine 180 Grad-Wendung gemacht, wie noch nie zuvor und es hat mir in einigen Momenten wirklich den Boden unter den Füßen weggezogen. Dennoch ist es die richtige Entscheidung gewesen – und jetzt geht es mir aktuell so gut wie schon lange nicht mehr. Bis auf mein kleines, emotionales Weihnachtszeit-Tief zum Thema “Braucht man eine(n) Partner(in), um glücklich zu sein?” mal abgesehen. 😉 

Egal, was sich 2017 ereignet hat – meine (besten) Freunde & Familie waren stets an meiner Seite. Dafür danke ich euch allen aus vollstem Herzen! Mein besonderer Dank geht dabei an meine liebste Tanja, die jede Sekunde für mich da war & immer ein offenes Ohr für mich hatte. Sie findet einfach immer die richtigen Worte und ist dabei immer wahnsinnig ehrlich zu mir, auch, wenn es mal nicht so schön für mich zu hören ist. Das ist das, was ich so wahnsinnig an dir schätze: du vereinst Ehrlichkeit & Herzenswärme ideal in einer Person, ich kann mir nichts besseres vorstellen, als dich meine beste Freundin nennen zu dürfen. Mit dir kann ich lachen (ganz viel!), weinen (ohh, auch ganz viel – wir emotionalen Wracks :D), feiern & Wein trinken (auch ganz viel, uppsi) und quatschen  von früh bis spät ohne, dass uns jemals die Themen ausgehen. Danke dir für ALLES meine süße Babymaus, I love you! Ich freue mich schon auf die ganzen coolen & verrückten Aktionen mit dir, die 2018 für uns bereithält. 🙂  #vinoveritas #friendChipgoals 

@ Utopia Island with you #tanzenbiswirvormüdigkeitumfallen



VOR DER KAMERA


Auch hier hat sich 2017 einiges ereignet – von Stundentenprojekten, über Werbefilme, Werbeshootings, Imagefilme, eLearning, Sprechaufträgen bis hin zu lehrreichen Workshops (vor allem mein Synchronworkshop vor ein paar Wochen hat mir eine ganz neue, tolle Welt eröffnet) war alles dabei! Und ich habe jedes einzelne Projekt davon unglaublich genossen & in diesem Jahr so viele tolle Menschen am Set kennengelernt. Die Schauspielerei war einfach schon immer ein großer, wichtiger Teil meines Lebens, den ich leider für eine kurze Zeit verworfen habe. Das passiert mir sicherlich nicht mehr so leicht, denn Leute auch, wenn ich den Spruch total doof finde, drückt er doch alles aus: “Ich habe wieder Blut geleckt!” Seit meinem Werbedreh für die GFA (im Dezember 2016) habe ich einfach wieder gemerkt, was mir am besten gefällt, was meine große Passion ist und was einfach jede Zelle meines Körpers mit Glück, Freude & Leidenschaft erfüllt sobald ich vor der Kamera stehe. Ich bin der festen Überzeugung, dass ich es schaffen kann und gebe alles dafür, meine Ziele zu erreichen. Mit jedem weiteren Erfolg spüre ich, dass ich dem ein wenig näher komme und könnte mich in diesem Moment nicht glücklicher schätzen. Man muss einfach an sich glauben & darf trotz Niederlagen, Absagen, doofer Sprüche meist neidischer Menschen und einem schlechten Tag nicht an sich zweifeln. “You can get it if you really want”, auch wenn der Weg durchaus nicht immer einfach ist. 


Ich hoffe 2018 wird ein Jahr, das mich in diesem Bereich noch um einiges weiterbringt. Etwas schöneres kann ich mich kaum vorstellen und wünschen. 

In den nächsten Wochen sind schon wieder ein paar kleinere Projekte geplant, u.a. auch ein Shooting mit meiner süßen Diana vom Blog THE FASHION ANARCHY. Denn uns ist aufgefallen, dass meine Setcard Bilder zwar alle ganz schön sind – aber doch immer nur “die eine Josi” zeigen. Mehr Wandelbarkeit muss gezeigt werden. 

Ich bin gespannt wie wir das anstellen – wenn es so weit ist, könnt ihr das Ganze bestimmt auf Instagram(stories) miterleben. Das Ergebnis gibt’s dann in meiner Setcard zu bestaunen 😉 !

Außerdem muss ich mein Showreel mit neuen Projekten aus dem Jahr 2017 bestücken & zusammenschnippeln. Zwei kleinere Drehs sind auch schon geplant 🙂 ! Ihr könnt also so wie ich auch sehr gespannt sein, was sich in nächster Zeit so ereignen wird. Eins bleibt sicher: es wird so schnell nicht langweilig werden 😉 !A FEW FACTS


Eure TOP 5 der beliebtesten Blogposts dieses Jahr waren: 


1) SPORTELN & WELLNESS IM RIDNAUNTAL – für mich der ideale Mix!

2) SÄCHSISCHE SCHWEIZ, BASTEI – FASZINATION NATUR PUR!

3) LUXUS CAMPING @ ROBRECHT CHALETS, PLAGE DE PAMPELONNE 


4) LOVE MORE STRESS LESS #LEBENSMOTTO 

5) URLAUBSFEELING FÜR ZUHAUSE – #1 SCHLAFZIMMER

Der beliebteste Instagram-Post des Jahres 2017 war: 


Ein Beitrag geteilt von J O S E P H I N E R O Y 2⃣4️⃣ (@littlediscoverygirl) am
So, das war er – mein Jahresrückblick vom Jahr 2017! Heute ist der erste Tag des neuen Jahres 2018, 365 Tage, 52 Wochen und 12 Monate liegen nun vor mir und warten drauf voller neuer Erfahrungen, Erlebnisse und schöner Momente gefüllt zu werden! 🙂 

Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr rübergerutscht, habt schön gefeiert & liegt nicht mit dem größten Kater im Bett – und wenn doch: ist auch okay! 😉 EIN FROHES NEUES JAHR 2018 EUCH ALLEN! 

Ich möchte an dieser Stelle noch ein großes “DANKE” an euch aussprechen: Ihr meine fleißigen Leser, die mich seit Jahren verfolgen, meine Posts lesen, meine Fotos liken, … ihr seid toll! Supertoll! Danke für eure Unterstützung! Auf ein cooles Jahr 2018 🙂 ! 

Macht’s gut! xx

2 Comments

  1. Ein sehr schöner und spannender Rückblick meine Beste. 🙂 Bin stolz auf dich, dass du alles gemeistert hast und den Schritt in ein eigenes und selbständiges Leben gewagt hast. Harte Arbeit zahlt sich natürlich auch aus. :* Bleib so wie du bist und lass uns zusammen 2018 noch besser machen!
    Bussi
    Tanja
    http://Fleurrly.com

  2. Was für ein tolles Jahr meine Liebe. Ich wünsche dir für 2018 nur das beste und ein hoffentlich noch viel besseres Jahr <3
    Es ist wirklich mutig, dass du dich selbstständig gemacht hast – darauf kannst du wirklich stolz sein <3
    Hab einen wundervollen Abend :*
    Liebste Grüße,
    https://besassique.com

Comments are closed.